Startseite
Energiearbeit
Blut-Dunkelfeld
Homöopathie
ALH
Harndiagnose
Dorn-Breuss
Andullation
Bachblüten
Vorträge
Über mich
Anfahrt / Kontakt
Impressum
     
 


Der Mensch besteht aus:

- dem physischen Körper mit seinen Knochen, Muskeln, Geweben, Organen, Säften und allem was man sieht und fassen kann, die physische Zellebene(Therapie: Dorn-Breuss, Mineralstoffe, Pflanzenheilkunde).

- dem Ätherkörper als Träger der vitalen, schöpferischer Lebenskraft, das feinstoffliche Energiesystem des Menschen, die Molekularebene (Therapie: traditionelle chinesische Medizin mit ihrer Meridianlehre, Abendländische Heilkunde - ALH)

- dem Emotionalkörper / Astralkörper mit unseren Gefühle, Emotionen und Charaktereigenschaften, die genetische Ebene (Therapie: Bachblütentherapie, ALH)

- dem Mentalkörper als Träger unserer Gedanken, Ideen, der rationalen und intuitiven Erkenntnisse, die atomare Ebene (Therapie: ALH)

- dem Kausalkörper, der Seele, Träger und Mittler unseres spirituellen Seins, die unsterbliche Individualität, die informelle Ebene (Therapie: Gebete, Schamanismus und Engelenergie)

- dem Buddhakörper, Adonei, das Göttliche, Quelle allen Seins, die subinformelle Ebene (Therapie: Gebete, Schamanismus und Engelenergie). 

Im Mittelpunkt steht der Mensch, dem es möglich ist, sich selbst zu heilen, wenn ihm bewusst gemacht wird, auf welcher Ebene ein krankmachendes Problem zu suchen ist.

Jeder energetische Körper hängt mit allen anderen zusammen. Tritt eine Störung in einem der Energiekörper auf, so kann diese Störung auf andere Bereiche übergreifen, was sich uns dann als körperliches, emotionales oder gestörtes geistiges Symptom zeigen kann.


Schamanismus und Engelenergie

Ich sehe meine Aufgabe in der Übermittlung von Informationen aus der geistigen Welt. Engel begleiten unseren Weg. Schon in der Bibel wird von Engeln gesprochen. Den Hirten wurde durch einen Engel angekündigt, dass Jesus in Betlehem geboren wird. Dabei sagte der Engel: „Habt keine Angst ... . Und neben diesem Engel stand eine Schar anderer Engel, die Gott priesen und riefen ...“ oder: Als Johannes, der die Offenbarung im neuen Testament schrieb, eine Begegnung mit einem Engel hatte, wollte er diesen Engel anbeten. Er sagte aber: „Tue das nicht. Ich bin ein Diener Gottes wie du. Bete Gott an!“ Real betrachtet stehen Engel nicht über uns Menschen und erst recht nicht über Gott. „Wisst ihr nicht, dass uns sogar das Urteil über Engel zusteht ?“ (1. Kor. 6, 3).


Die Seite ist teilweise noch im Aufbau - ich bitte dies zu entschuldigen. Ich würde mich freuen, wenn Sie später nochmals vorbeischauen würden.